Lithographie von Alexander Duncker
  • Lithographie von Alexander Duncker ©

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Nordrhein-Westfalen
Bezirk:Düsseldorf
KreisWesel
Ort46562 Voerde-Moellen
Adresse:Frankfurter Straße 433
Lage:an der Mündung des Rotbachs in den Rhein
Koordinaten:51.573189°, 6.690307°

Objekte im Umkreis



Beschreibung

zweiteilige barocke dreiflügelige Anlage mit zwei Flankierungstürmen, zweieinhalbgeschossiges Herrenhaus über hochgelegenem, gewölbtem Kellergeschoss
Vor dem massigen Kühlturm des Steinkohle-Kraftwerkes hebt sich das Baudenkmal „Haus Wohnung“ mit seiner barocken Zwiebelhaube auf dem flankierenden Turm ab. Über den Namen haben sich schon viele gewundert. Nach einem alten Schriftstück aus dem Jahre 1327 hieß der erste Besitzer des mittelalterlichen Rittersitzes „Arnd van der Wonyngen“. der auch Gerichtsherr im Bezirk Götterswick war. Aus „Hus Wonyngen“ wurde Ende des 16. Jahrhunderts „Haus Wohnung“, der Name bedeutete damals einfach „das große Haus“.

Erhalten: Haupttrakt, Flankierungsturm

Besitzer

Familie von der KapellenAnfang 15. Jh.
Familie van Doornick1611
Wilhelm Christian Freiherr von Nagel1794
Steag AG1969

Historie

Anfang 14.Jh. für die Herren van der Wonyngen errichtet
1327 (Arnd van der Wonyngen)
1695–1706Ausbau zu barockem Schloss mit Lustgarten
1945westlicher Turm und SW-Teil des Hauses zerstört
1988/89restauriert

Quellen und Literatur

  • Euskirchen,  Claudia /  Gisbertz,   Olaf /  Schäfer,   Ulrich: Nordrhein-Westfalen I - Rheinland. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler,  München 2005
  • Neuse,  Walter: Die Geschichte der Rittersitze Haus Wohnung und Hans Endt,  Neustadt/Aisch 1956