Dürkheim

Vigilienturm

verschwundener Turm


Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Rheinland-Pfalz
LandkreisBad Dürkheim
Region:Pfälzer Wald
Ort67098 Bad Dürkheim
Lage:auf dem Gipfel des Vigilienberges nördlich der Altstadt
Geographische Lage:49.463885°, 8.164898°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Kreisrunder, mindestens zweigeschossiger Turm, abgesetztes Artilleriewerk bzw. Beobachtungsturm, ursprünglich zur Burg Alt-Dürkheim gehörig

Herkunft des Namens

Der Turm war ursprünglich dem heiligen Vigilius geweiht.

Turm

Bergfried

Form:rund
Außendurchmesser:6,00 m

Historische Ansichten



Steindruck von F. Fritsch, 1787

Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Grafen von Leiningenals Erbauer

Historie

um 1460/64 durch den Baumeister Per Senffer errichtet
1474 („bollwerck...heißen Vilgesturm“)
18. August 1471durch kurpfälzer Truppen erobert und niedergebrannt
1838Abbruch des erhaltenen Turmuntergeschosses
1842Errichtung eines klassizistischen Weinberghäuschens an der Stelle des Turms

Quellen und Literatur

  • Keddigkeit, Jürgen / Burkhart,  Ulrich / Übel,  Rolf, Institut für pfälzische Geschichte und Volkskunde (Hrsg.) (2007). Pfälzisches Burgenlexikon IV.2 St-Z, 1. Aufl., (.o.O.)


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
Dürkheim 
Leininger Schloss
Bad Dürkheimverschwundenes Schloss0.26
Alt-Dürkheim 
Altdürkheim
Bad DürkheimBurgrest0.52
DürkheimBad DürkheimStadtbefestigung0.54
HeidenmauerBad DürkheimWallburg0.77
LimburgBad DürkheimKlosterruine1.58
Limburg 
Castellum Lintburg
Lintburg
Bad DürkheimKlosterruine1.59
HollenburgWachenheimverschwundenes Wasserschloss2.84
Hardenburg 
Hartenburg
Bad Dürkheim-HardenburgBurgruine3.11
Wachtenburg 
Geiersburg
Wachtenberg
WachenheimBurgruine3.11
NonnenfelsBad Dürkheim-HardenburgBurgrest3.32
SchlosseckBad DürkheimBurgrest4.24
FriedelsheimFriedelsheimSchlossrest4.36
Forst 
Altes Schlössel
Forst an der WeinstraßeSchloss4.40

Nutzung
nicht zugängliche Burgstelle