Altenberg

Altenburg

Schloss

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Schwaben
LandkreisDillingen an der Donau
Region:Schwäbische Alb
Ort89428 Syrgenstein-Altenberg
Adresse:Am Schlossberg 1
Lage:an der Spitze eines nach SW gerichteten Bergsporns
Geographische Lage:48.65797°, 10.303187°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Breiter Halsgraben, polygonale Ringmauer, zweigeschossiger einfacher Schlossbau, Schlossscheune

Kapelle

1719 Neubau einer Schlosskapelle durch Johann Gotthard Freiherr von Syrgenstein-Altenberg, 1855 Einbau der neuen Schlosskapelle und Anbau einer Apsis

Reliefansicht im BayernAtlas

Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Herren von Westerstettenals Erbauer
Dietrich von Freybergbis 1666
Johann Gottfried Freiherr von Syrgenstein1666
Fürsten zu Oettingen–Wallerstein1794/98
Bayern1832
Freistaat Bayern1982
Prinzessin Clotilde von Liechtenstein1986

Historie

1374 (Heinz von Westerstetten „gesessen zu Altenberg“)
1449durch Giengener Bürger zerstört
Juli1637 im Dreißigjährigen Krieg ausgebrannt
1693Errichtung eines Neubaus durch Franz Johann Ferdinand Freiherr von Syrgenstein
1891Abbruch der westlichen Schlosshälfte
1981Neuerrichtung von Toranlage und –mauer
1990–1993saniert

Quellen und Literatur

  • Bushart, Bruno / Paula,  Georg (Bearb.) (2008). Bayern III: Schwaben. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, 1. Aufl., München
  • Meyer, Werner (Bearb.) (1972). Die Kunstdenkmäler von Schwaben VII. - Landkreis Dillingen an der Donau, 1. Aufl., München
  • Schmitt, Günter (1995). Ostalb. Burgenführer Schwäbische Alb 6, 1. Aufl., Biberach


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
Bloßenstaufen 
Alter Turm
Staufen
Syrgenstein-StaufenBurgrest0.55
Staufen 
Pflegschloss
Syrgenstein-StaufenSchloss1.48
Zöschingen 
Ghagberg
Zöschingenverschwundene Burg2.50
OberbechingenBachhagel-OberbechingenSchloss4.34

Nutzung
 Privatbesitz

Bitte respektieren Sie die Privatsphäre der Bewohner und eventuelle Verbotsschilder.
Letzte Änderung
Jan
2
2021