Bloßenstaufen

Alter Turm, Staufen

Burgrest

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Schwaben
LandkreisDillingen an der Donau
Region:Schwäbische Alb
Ort89428 Syrgenstein-Staufen
Adresse:Alter Turm 1
Lage:auf einer Hangterrasse nördlich von Altenberg
Geographische Lage:48.662816°, 10.30451°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Außen quadratischer, innen runder Turm

Historische Funktion

Die Burg diente dem Schutz des staufischen Besitzes im Donautal am Rande des Jura.

Herkunft des Namens

Die Burg hat ihren Namen von dem bloßen, d.h. unbewaldeten, kuppenförmigen Berg.

Turm

Bergfried

Form:quadratisch
Höhe:6,00 m
Grundfläche:8,00 x 8,00 m

Reliefansicht im BayernAtlas

Maße

Burgareal ca. 30 x 40 m

Historische Ansichten



Bild 2: Ansicht um 1620


Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Staufer von Bloßenstaufenals Erbauer
Kaiser Ludwig der Bayer1338
Herren von Westerstetten
Gemeinde Syrgenstein1981

Historie

13.Jh.erbaut
1420 („Plossenstaufen“)
1462durch Markgraf Albrecht Achilles von Brandenburg zerstört
1504im Bayerisch-Pfälzischen Erbfolgekrieg vermutlich endgültig zerstört
1808bis auf den Bergfriedstumpf abgebrochen

Quellen und Literatur

  • Bushart, Bruno / Paula,  Georg (Bearb.) (2008). Bayern III: Schwaben. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, 1. Aufl., München
  • Meyer, Werner (Bearb.) (1972). Die Kunstdenkmäler von Schwaben VII. - Landkreis Dillingen an der Donau, 1. Aufl., München
  • Schmitt, Günter (1995). Ostalb. Burgenführer Schwäbische Alb 6, 1. Aufl., Biberach


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
Altenberg 
Altenburg
Syrgenstein-AltenbergSchloss0.55
Staufen 
Pflegschloss
Syrgenstein-StaufenSchloss1.52
Zöschingen 
Ghagberg
Zöschingenverschwundene Burg2.02
OberbechingenBachhagel-OberbechingenSchloss4.63
Eisbühl 
Burg auf dem Eisbühl
Dischingenverschwundene Burg4.76

Nutzung
frei zugängliche Ruine