Freudenberg

Burgruine


Quelle: ; //commons.wikimedia.org/wiki/User:SchuetzeZH, cc-by-sa 3.0 (aus Wikipedia)

Lage

Land:Schweiz
Kanton:St. Gallen
Bezirk:Sargans
Ort7310 Bad Ragaz
Adresse:Wingertweg
Lage:nw Bad Ragaz auf einem Hügel
Geographische Lage:47.008995°, 9.492328°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Ausgedehnte Anlage mit mächtigen Bergfried, östlich davon Grundmauern eines einst mehrgeschossigen Wohntrakts, Vorburg mit Rundturm in der SW-Ecke

Turm

Bergfried

Form:trapezförmig

Maße

Vorburg ca. 80 x 60 m

Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Herren von Wildenbergals Erbauer
Graf Hugo III. von Werdenberg–Heiligenberg1320 durch Heirat
Herzöge von Österreich1402 als Pfand
Graf Friedrich VII. von Toggenburg1406 als Pfand–1436
Herzöge von Österreich1436
Eidgenossen1460
Kanton St. Gallen1803
Klosters Pfäfers1825
Schweizerischer Burgenverein
Ortsgemeinde Bad Ragaz1985

Historie

vor 1250 für die Herren von Wildenberg errichtet
26. Mai 1437wegen eines Streits um das Erbe des letzten Toggenburger Grafen durch Truppen aus Zürich, Chur und dem Grauen Bund belagert und erobert
nach 1483verfallen
1929restauriert
1977restauriert
1984–1985restauriert

Ansichten




Quelle: ; //commons.wikimedia.org/wiki/User:SchuetzeZH, cc-by-sa 3.0 (aus Wikipedia)

Quellen und Literatur

  • Hauswirth, Hans (o.J.). Burgen und Schlösser der Schweiz - St. Gallen, Appenzell, Fürstentum Liechtenstein. Burgen und Schlösser der Schweiz 2, 1. Aufl., Kreuzlingen


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
WartensteinPfäfersBurgruine2.14
SaleneggMaienfeldSchloss2.76
BrandisMaienfeldBurg2.96

Nutzung
Veranstaltungsort („Quellrock Openair“)