Copyright © Andreas Umbreit Terrapolaris

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Niederbayern
LandkreisRegen
Ort94209 Regen-Weißenstein
Lage:auf rund 750 Meter Höhe auf dem weißen Quarzfelsen des Pfahl
Koordinaten:48.950606°, 13.141757°
Google MapsOpenStreetMapOpenTopoMap

Beschreibung

Hochmittelalterliche Höhenburg, Teile der Hauptburg sowie Kastenbau der Unterburg erhalten, fünfeckiger, zweigeschossiger Wohn- und Wehrturm

Die Burg zählt zu den größten Burganlagen in Ostbayern. Die weithin sichtbare Burg nutzt auf 760m ü.d.M. den höchstgelegenen Teil der die Landschaft durchziehenden natürlichen Quarz-Felsmauer „Pfahl“ als vorteilhafte Position. #A#uf der Südseite sind Teile der Unterburg noch in weiter bestehenden Privatgebäuden erhalten, darüber hinaus als schwache Spuren weiter nach Westen unter den Felsen im Gelände erkennbar. Auf der Nordseite wurden bei Ausgrabungen um 1998 im Unterburgbereich ein starker Nordturm mit Keller und Außenmauern nachgewiesen. Im Bereich der Unterburg befanden sich u.a. das Pflegamt, eine Burgkapelle und ein Burggarten. #D#em heutigen Burgzugang nach Westen vorgelagert ist der „Gläserne Wald“ aus regionalem Glas-Kunsthandwerk.

ErhaltenBergfried


Historische Ansichten



Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Grafen von Bogenals Erbauer
Wittelsbacher1242
Herren von Degenberg1308 als Pfand, ab 1339/40 Eigentum–1602 ausgestorben
Siegfried von Vegesack18. März 1918 Kauf–1972
Stadt Regen1978 Kauf

Historie

um 1150 für die Grafen von Bogen errichtet
1244 („Castrum Weizzenstain“)
um 1468im Böcklerkrieg von Herzog Albrecht IV. zerstört und anschließend wiederaufgebaut
1618/48im Dreißigjährigen Krieg von den Schweden zerstört
1740Einsturz des Südteils
1742durch den Offizier Franz von der Trenck und seine Panduren im österreichischen Erbfolgekrieg endgültig zerstört
1991–1995saniert

Ansichten


Copyright alle Bilder © Andreas Umbreit Terrapolaris

Quellen und Literatur

  • Bosl, Dr. Karl (Hrsg.): Bayern. Handbuch der historischen Stätten Deutschlands 7,  Stuttgart 1981
  • Moosauer, Donatus / Wöhrl,  Jochen: Burgen und Schlösser in Niederbayern,  Coburg 1991

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
Regen 
Sankt Michael
Regenteilweise erhaltene Kirchhofbefestigung2.41
SchlossauRegen-SchlossauSchlossrest2.71
Burgstall (Bischofsmais)Bischofsmaisverschwundene Burg4.38
Hochdorf 
Schlossberg
Bischofsmais-Hochdorfverschwundene Burg5.03
BurgstallLangdorf-Burgstallverschwundene Burg7.12
TrametsriedKirchdorf im Wald-Trametsriedverschwundene Burg8.06

Eintrag kommentieren