Herrlingen

Oberherrlingen

Schloss

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Baden-Württemberg
Bezirk:Donau-Iller
Alb-Donau-Kreis
Region:Schwäbische Alb
Ort89134 Blaustein-Herrlingen
Lage:ca. 1200 m nnw von Herrlingen auf einer Anhöhe
Geographische Lage:48.43055°, 9.887619°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Dreigeschossiger Kastenbau mit zwei Spitzgiebeln und teils aufgemalter Fassadengliederung, Anbau mit Quergiebel, Wirtschaftsbauten

Kapelle

Patrozinium:Maria Hilf
oberhalb des Schlosses stehende Wallfahrtskapelle von 1708, einschiffiger Bau mit Volutengiebel und achteckigen, haubengedeckten Dachreiter

Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Dietrich von Bernhausenals Erbauer
Herren von/Reichsfreiherren von Bernhausenvor 1839 ausgestorben
Eugen von Maucler1839 Kauf

Historie

1588erbaut

Quellen und Literatur

  • Miller, Dr. Max / Taddey,  Gerhard (Hrsg.) (1980). Baden-Württemberg. Handbuch der historischen Stätten Deutschlands 6, 2. Aufl., Stuttgart
  • Schmitt, Günter (1988). Albmitte Süd. Burgenführer Schwäbische Alb 2, 1. Aufl., Biberach
  • Zimdars, Dagmar (Bearb.) (1997). Baden-Württemberg II: Die Regierungsbezirke Freiburg und Tübingen. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, 1. Aufl., München


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
Herrlingen 
Oberherrlingen
Blaustein-Herrlingenverschwundene Burg0.00
Arnegg 
Arneneck
Blaustein-ArneggBurgrest1.56
KlingensteinBlaustein-Klingensteinteilweise erhaltene Burg1.91
Bollingen 
Schlossberg
Alter Schlossberg
Dornstadt-BollingenBurgrest2.50
HohensteinBlaustein-LauternSchloss2.60
Ehrenstein 
Erichstein
Blaustein-EhrensteinBurgrest2.95
LautersteinBlaustein-WippingenBurgrest2.98
NeideggBlaustein-MarkbronnBurgrest3.30

Nutzung
 Privatbesitz

Bitte respektieren Sie die Privatsphäre der Bewohner und eventuelle Verbotsschilder.
Letzte Änderung
Dez
31
2016