Quelle: ; Asdrubal, cc-by-sa 3.0 (aus Wikipedia)

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Hessen
Bezirk:Giessen
LandkreisLimburg-Weilburg
Ort65549 Limburg an der Lahn
Adresse:Mühlberg 2
Lage:über der Lahn auf dem östlichen Teil des Burgfelsens
Koordinaten:50.388314°, 8.067736°
Google MapsOpenStreetMapOpenTopoMap

Beschreibung

Wohnturm, spätgotisches Wohngebäude mit Fachwerkaufsatz, quadratischer Wohnturm als ältester Teil der Anlage



Grundriss

Ferdinand Luthmer, Die Bau- und Kunstdenkmäler des Lahngebiets Keller, Frankfurt am Main 1907

Herkunft des NamensEntweder eine Kürzung aus „Lintaraburc“ = „Burg am Linterbach", der heutzutage Kasselbach heißt und bei Linter (vom keltischen lind, „Flüssigkeit") entspringt oder von althochdeutsch „linta“ = „Linde“.

Kapelle


Patrozinium:St. Peter
Burgkapelle St. Peter von 1289-98, großes Ostfenster aus dem 15.Jh.


Maße

Wohnturm ca. 11 x 10,5 m

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Gerlach von Ysenburgals Erbauer
Herren von Ysenburg–Limburg
Erzbistum Trier1420
Herzogtum Nassau1806

Historie

um 1220erbaut
1379bei einem Brand beschädigt
nach 1379Errichtung des Saalbaus
um 1600Errichtung des Wohngebäudes
1720Errichtung eines weiteren Wohngebäudes
1779Bau der Scheune
1929Beschädigung des Saalbaus und der Scheune bei einem Brand
1934–35Wiederaufbau des Saalbaus im äußeren Erscheinungsbild

Quellen und Literatur

  • Die deutschen Burgen und Schlösser in Farbe,  Frankfurt am Main 1987
  • Krupp, Ingrid: Burgen und Schlösser in Nassau,  Frankfurt/Main 1987
  • Vogt, Monika Dr.: Ein Bilderbogen der Baugeschichte - Die ehemalige Burganlage in Limburg an der Lahn, in: Schläft ein Lied in allen Dingen - Begegnungen mit Archäologie und Bauforschung in Hessen, S. 49ff,  Regensburg 2008

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
Walderdorffer Hof (Limburg) 
Walderdorffer Hof
Limburg an der LahnAdelssitz0.32
LimburgLimburg an der LahnStadtbefestigung0.56
BlumenrodLimburg an der Lahnverschwundene Burg2.23
DehrnRunkel-DehrnSchloss3.53
Dehrn 
Pfalz
Runkel-DehrnBurgmannensitz3.63
OraniensteinDiezSchloss4.08
DiezDiezStadtbefestigung4.16
Ardeck 
Aardeck
Holzheim bei DiezRuine4.20
Aull 
Alte Burg
AullBurg4.60
DiezDiezBurg4.68
Eberhard 
Schlösschen Eberhard
Eberhard'sches Schlösschen
DiezAdelssitz4.72
RunkelRunkelStadtbefestigung6.47
RunkelRunkelBurgmannensitz6.53
RunkelRunkelteilweise erhaltene Burg6.60
SchadeckRunkel-Schadeckteilweise erhaltene Burg6.61
HadamarHadamarStadtbefestigung6.82
HadamarHadamarSchloss6.86
Oberneisen 
Junkernhof
OberneisenRuine7.15
NiederbrechenBrechen-NiederbrechenOrtsbefestigung7.25
BalduinsteinBalduinsteinRuine8.29
SchaumburgBalduinsteinSchloss8.43
BalduinsteinBalduinsteinStadtbefestigung8.46
NiedertiefenbachBeselich-NiedertiefenbachKlosterruine8.56
Beselich 
Kloster zur allerheiligsten Jungfrau Maria und den Heiligen Aposteln Petrus und Paulus
BeselichKlosterruine8.56
VillmarVillmarBurgrest8.60
VillmarVillmarStadtbefestigung8.81
EschenauRunkel-Eschenauverschwundener Adelssitz9.50

Eintrag kommentieren