Quelle: ; SBT, cc-by-sa 3.0 (aus Wikipedia)

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Hessen
Bezirk:Giessen
Region:Mittelhessen
LandkreisLimburg-Weilburg
Ort65549 Limburg an der Lahn
Adresse:Fahrgasse 5
Koordinaten:50.389791°, 8.063911°
Google MapsOpenStreetMapOpenTopoMap

Beschreibung


Grundriss

Ferdinand Luthmer, Die Bau- und Kunstdenkmäler des Lahngebiets, Frankfurt a. M, 1907



Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Freiherren von Walderdorff

Historie

1359erbaut
1665–81Neubau unter Wilderich Freiherr von Walderdorff (Baumeister Angelo Barella)

Quellen und Literatur

  • Bomert, Jürgen C. / Kein,  Ulrich: Der Walderdorffer Hof - Limburg an der Lahn. Kleine Kunstführer 2843,  Regensburg 2015
  • Die deutschen Burgen und Schlösser in Farbe,  Frankfurt am Main 1987

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
LimburgLimburg an der LahnBurg0.32
LimburgLimburg an der LahnStadtbefestigung0.74
BlumenrodLimburg an der Lahnverschwundene Burg2.44
DehrnRunkel-DehrnSchloss3.55
Dehrn 
Pfalz
Runkel-DehrnBurgmannensitz3.65
OraniensteinDiezSchloss3.83
DiezDiezStadtbefestigung4.01
Ardeck 
Aardeck
Holzheim bei DiezRuine4.24
Aull 
Alte Burg
AullBurg4.34
DiezDiezBurg4.51
Eberhard 
Schlösschen Eberhard
Eberhard'sches Schlösschen
DiezAdelssitz4.54
HadamarHadamarStadtbefestigung6.61
HadamarHadamarSchloss6.64
RunkelRunkelStadtbefestigung6.68
RunkelRunkelBurgmannensitz6.75
RunkelRunkelteilweise erhaltene Burg6.81
SchadeckRunkel-Schadeckteilweise erhaltene Burg6.82
Oberneisen 
Junkernhof
OberneisenRuine7.34
NiederbrechenBrechen-NiederbrechenOrtsbefestigung7.57
BalduinsteinBalduinsteinRuine8.17
SchaumburgBalduinsteinSchloss8.34
BalduinsteinBalduinsteinStadtbefestigung8.34
NiedertiefenbachBeselich-NiedertiefenbachKlosterruine8.60
Beselich 
Kloster zur allerheiligsten Jungfrau Maria und den Heiligen Aposteln Petrus und Paulus
BeselichKlosterruine8.60
VillmarVillmarBurgrest8.86
VillmarVillmarStadtbefestigung9.08
EschenauRunkel-Eschenauverschwundener Adelssitz9.64

Eintrag kommentieren