Rauheneck

Burgruine


© Luftschubser - Alexander Willig

Lage

Land:Österreich
Bundesland:Niederösterreich
Bezirk:Baden
Ort2500 Baden (Niederösterreich)
Adresse:Weilburgstraße
Lage:auf einer Felskuppe über dem Helenental
Geographische Lage:48.006502°, 16.204909°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Langgestreckte Anlage mit drei hintereinanderliegenden Höfen, dreiseitiger Bergfried

Kapelle

Die Kapelle in der NW-Ecke der Burg wurde im 13.Jh. errichtet. Längsrechteckiges Schiff und eingezogene, nach Süden gerichtete Apsis.

Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Reichsministerialen von Tursen1384 ausgestorben
Familie von Walsee1384
Freiherren von Doblhoff
Stadt Baden1961 Kauf

Historie

Anfang 12.Jh?erbaut
um 1130 (Hartung von „Ruhenekke“)
13. Jh.Durchführung von Aus-/Umbauten
1466durch kaiserliche Truppen erobert
1477durch serbische Truppen des Ungarn–Königs Matthias Corvinus zerstört
1529endgültig durch osmanische Truppen zerstört
nach 1810restauriert
1961Sanierung durch die Stadt Baden

Ansichten




Quellen und Literatur

  • Krahe, Friedrich Wilhelm (1994). Burgen des deutschen Mittelalters - Grundrisslexikon, 1. Aufl., Frankfurt/Main
  • Wienerwald Tourismus (Hrsg.) (o.J.). Burgen, Schlösser und alte Gemäuer, (.o.O.)


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
WeilburgBaden (Niederösterreich)verschwundenes Schloss0.31
RauhensteinBaden (Niederösterreich)Burgruine0.72
ScharfeneckBaden-DörflBurgruine0.96
WeikersdorfBaden (Niederösterreich)Wasserburg1.17
Esterházy (Baden) 
Emilienhof
Baden (Niederösterreich)Palais2.26
BadenBaden (Niederösterreich)verschwundene Burg2.28
Erzherzog Anton (Baden)Baden (Niederösterreich)Palais2.53
LeesdorfBaden (Niederösterreich)-LeesdorfWasserburg3.41
GaadenGaadenJagdschloss4.42
VöslauBad VöslauSchloss4.64
GainfarnBad VöslauSchloss4.77

Nutzung
frei zugängliche Ruine
Social Media Links