Hohenkrähen

Burgruine


Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Baden-Württemberg
Bezirk:Hochrhein-Bodensee
LandkreisKonstanz
Ort78259 Mühlhausen-Ehingen
Lage:ca. 2.300 m nö von Duchtlingen auf dem (Hohen-)Krähen
Geographische Lage:47.798692°, 8.82055°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Umfangreiche Anlage mit Ober-, Mittel- und Unterburg, Vorburg (Vorhof) mit Vorhof-Ringmauer, Torbau der Mittelburg mit Fischgrätmauerwerk, „Österreichische Bastion“ an der SO-Spitze der Oberburg

Herkunft des Namens

von keltisch „craig“ = Fels

Kapelle

Eine Kapelle ist erstmals 1390 bezeugt. Die Kaplanei wurde 1462 mit den Patrozinien Unserer Lieben Frau und St. Michael erneuert.

Maße

Burgplateau ca. 75 x 60 m

Historische Ansichten



Bild 2: Ansicht um 1900


Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Edle von Krähen–Friedingen
Freiherren von Reischach1758

Historie

um 1180–1190 für die Herren von Friedingen/von Krähen errichtet
1192 (Herren „de Craien“)
1512durch Georg von Frundsberg zerstört, anschließend wiederaufgebaut, Errichtung von bastionären Anlagen
1632im Dreißigjährigen Krieg durch die Württemberger erobert
1634auf Befehl Konrad Widerholts niedergebrannt
2007nach Bergrutsch für Publikumsverkehr gesperrt
nach 2007Sanierungsarbeiten
bis 1. Mai 2010saniert

Ansichten



Bild 1: © Uwe Braun

Quellen und Literatur

  • Bender, Helmut / Knappe,  Karl-Bernhard (1979). Burgen im südlichen Baden, 1. Aufl., (.o.O.)
  • Dobler, Eberhard (1986). Burg und Herrschaft Hohenkrähen im Hegau, 1. Aufl., Ostfildern
  • Hauptmann, Arthur (1987). Burgen einst und jetzt 1, 3. Aufl., (.o.O.)
  • Heine, Hans-Wilhelm, Landesdenkmalamt Baden-Württemberg (Hrsg.) (1978). Forschungen und Berichte der Archäologie des Mittelalters in Baden-Württemberg - Studien zu Wehranlagen zwischen junger Donau und westlichem Bodensee, 1. Aufl., (.o.O.)


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
Schlatt unter KrähenSingen (Hohentwiel) -Schlatt unter KrähenSchloss1.15
MühlingenMühlingenSchloss1.53
MühlhausenMühlhausen-EhingenSchloss1.53
MägdebergMühlhausen-EhingenBurgruine1.85
Staufen 
Hohenstaufen
HilzingenBurgruine3.22
HohentwielSingen (Hohentwiel)Festung3.83
Weiterdingen 
Hornsteiner Schloss
Steinhaus
Hilzingen-WeiterdingenSchloss3.92
HilzingenHilzingenSchloss3.95
Weiterdingen 
Sankt Mauritius
Hilzingen-WeiterdingenWehrkirche3.97
Singen 
Unteres Schloss
Walburgishof
Walpurgenhof
Singen (Hohentwiel)Schloss4.15
Meldegg 
Schlössle Meldegg
Singen (Hohentwiel)-Beuren an der AachSchloss4.18
VolkertshausenVolkertshausenSchloss4.26
Homboll 
Homburg
Altes Schloss
Hilzingen-BinningenBurgrest4.53
Heilsberg 
Heilsperg
GottmadingenBurgruine4.97

Nutzung
frei zugängliche Ruine
Verein
 Förderverein Hohenkrähen
Letzte Änderung
Mai
27
2020